LISA! Sprachreisen Austria

LISA! Sprachreisen - Datenschutzerklärung

 
01 - 869 99 64
team@sprachreisen.at
Mo - Fr — 09:00 - 18:00

Datenschutzerklärung

Der Kund ist König - Gesetz des ehrbaren Kaufmanns

Version 24. Mai 2018

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

LISA! Sprachreisen veranstaltet Sprachreisen für Schüler und Sprachreisen für Erwachsene. Unsere Kursteilnehmer kommen aus allen Teilen der Welt. Auch wenn Sprachreisen sehr moderne, innovative Dienstleitungen sind und wir somit modern arbeiten und modernste und innovative Medien nutzen, um unsere Kunden flächendeckend zu erreichen, sind wir doch in einem Punkt sehr konservativ: beim Umgang mit unseren geschätzten Kunden und deren Daten. Unsere Kundin ist Königin, unser Kunde ist König. Diskretion, neudeutsch auch Datenschutz, besitzt für uns oberste Priorität. Diesen erfüllen wir nicht nur, weil es dafür Gesetze gibt, sondern allein schon, weil es für uns in der Pflicht und im guten Benehmen des ehrbaren Kaufmanns liegt, im Sinne seiner Kunden zu handeln und deren Interessen, z. B. Diskretion im Umgang mit Daten, zu wahren. Selbstverständlich geben wir niemals Kundendaten, Anschriften, E-Mailadressen, Telefonnummern oder dergleichen an Dritte weiter. Welcher Kunde mit uns verreist, was der Kunde bucht oder wie viel der Kunde bezahlt, hüten wir im Interesse unserer Kunden/-innen ebenso wie in unserem eigenen wie einen Schatz. Persönliche Daten werden von uns weder weitergegeben noch verkauft. Weder heute noch morgen. In diesem Sinne schulen wir seit unserem 15-jährigen Bestehen alle unsere Mitarbeiter.

Wir betreuen seit vielen Jahren Kinder, deren prominente Eltern mit ihrem Namen in der Öffentlichkeit stehen. Selbstverständlich reisen diese Kinder bei uns auf Wunsch völlig anonym, nicht einmal die Gasteltern erfahren, wer das Kind ist, es sei denn, die Eltern wünschen es. Auch kleine Details unserer Kunden, die wir in einem Kundengespräch erfahren, die für sich genommen keine großen Geheimnisse sind, z. B. die Automarke, den Lieblingsschauspieler oder das Lieblingsessen, werden mit Diskretion behandelt, so wie es sich für eine anständige Beratung gehört.

Dennoch nutzen wir Programme wie Google Analytics, die uns helfen unseren Kundenservice und vor allem unsere Werbung zu optimieren. Der Gesetzgeber verpflichtet uns daher eine Datenschutzerklärung abzugeben. Diese Pflicht halten wir für sinnvoll und kommen ihr auch gerne nach!
 

 

Datenschutzerklärung

 

Unsere Datenschutzerklärung basiert auf unserem Grundsatz, dass der Kunde und die Kundin bei uns König und Königin sind und wir nur Daten abfragen möchten, die der Kunde uns auch mitteilen möchte. Wir stützen uns auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung, die Sie hier nachlesen könnenEin Inhaltsverzeichnis zur Übersicht der DSGVO finden Sie hier.

 

Sie können den Service von LISA! Sprachreisen auf vielfältige Weise nutzen – beispielsweise um Informationen zu Sprachreisen auf unserer Webseite zu finden und passende Sprachreisenangebote in der Sprachreisen-Suchmaschine zu suchen. Sie können Sprachreisenangebote mit anderen Menschen teilen, Sprachreisen-Angebote buchen und/oder unsere kostenlose Fachberatung in Anspruch nehmen. In unserem Englisch-Wörterbuch, das größte und umfangreichste seiner Art, können Kunden englische Übersetzungen kostenlos suchen und lizenzfrei verwenden.

Hierbei entstehen personenbezogene Daten, die wir eventuell speichern, auswerten und für unsere Serviceleistung nutzen.

Wenn Sie LISA! Sprachreisen-Dienste verwenden, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Daten von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir die Daten erfassen und was wir mit den erfassten Daten machen. Da dies wichtig ist, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen. 

In der Datenschutzerklärung von LISA! Sprachreisen wird erläutert:
Vorteile der Datenerhebung für den Kunden
Welche Informationen erhoben werden
Grund der Erhebung
Wie wir Daten nutzen
Welche Alternativen wir bieten
Wo wir die Daten speichern
Wie Sie die Daten löschen können

Wir haben uns um eine möglichst einfache Darstellung bemüht. Wenn Sie jedoch mit Begriffen wie Buchung, Anfrage, Online-Buchungsformular, Cookies, IP-Adressen, und Browsern nicht vertraut sind, bitten wir Sie, sich mit diesen Fachbegriffen vertraut zu machen. 


Gliederung

Rechtliche Grundlagen

Datenerfassung bei LISA!

Wann erfassen wir die Daten

Welche Daten erfassen wir

Warum erfassen wir die Daten

Wo werden die Daten gespeichert

Mindestalter

3.  Datenverwertung bei LISA!
Weitergabe der Daten
Datensicherheit

Rechtliche Grundlagen
Datenschutzerklärung von Lisa Reisen GmbH, nachfolgend auch LISA! Sprachreisen genannt.

Die Grundlage für die Datenschutzerklärung sind die Europäische-Datenschutz-Grundverordnung, das deutsches Recht, sowie der ethische Grundsatz unseres Unternehmens:

Der Kunde ist König

Die Kundin ist Königin

Bei LISA! Sprachreisen ist der Kunde Kaiser und die Kundin Kaiserin. Diskretion ist unser oberstes Gebot.


2. Datenerfassung bei LISA!

a, Wann erfassen wir die Daten


Beim Buchen einer Sprachreise: Im Buchungsformular tragen Sie ihre Daten selbst ein, z.B. Name, Adresse, Telefonnummer.
Beim Nutzen der kostenlosen Fachberatung: Beim Senden einer Email übermitteln Sie uns ihre Emailadresse, beim Anrufen Ihre Telefonnummer.
Beim Benutzen unserer Webseite (ab 18 Jahren): Während Sie unsere Internetseite und Seiten in den Sozialen Medien besuchen, übermitteln Sie uns indirekt Daten wie z.B. Nutzungsdauer, Likes, Cookies, IP-Adressen etc.
Beim Benutzen unserer Suchmaschine für Sprachreisen
Beim Bewerten unserer Sprachreisen, z.B. ihre Email-Adresse


Hinweis:

 
Alle Informationen, die Sie unseren Mitarbeitern während einer Fachberatung mündlich am Telefon geben, werden NICHT gespeichert! Ausnahme: Sie diktieren unseren Mitarbeitern Daten für eine Sprachreisen-Buchung, die für Sie von unseren Mitarbeitern in ein Buchungsformular eingetragen werden oder nennen uns Kontaktmöglichkeiten wie Telefonnummer oder Email.
Sie können uns ihre Fragen auch per Post senden. Hierbei können Sie uns die gewünschte Kontaktmöglichkeit angeben, z.B. per Telefon. Alle Daten, die uns auf dem Postweg erreichen, auch ihr Absender, werden bei uns NICHT gespeichert. 


b, Welche Daten erfassen wir

Wir haben kein Interesse, mehr Daten von Ihnen zu erfassen, als notwendig sind, um unseren Geschäftszweck zu erfüllen und Sie ädequat als Kunde zu betreuen. Wir erfassen also:

  • Gerade soviel Daten wie nötig
  • So wenig Daten wie möglich

Wenn Sie uns personenbezogene Daten senden, zum Beispiel eine Anfrage per Email oder eine Suchanfrage in unserer Sprachreisen-Suchmaschine, können wir damit diese Dienste noch weiter verbessern – indem wir Ihnen relevantere Suchergebnisse anzeigen, Ihnen dabei helfen, das bestmögliche Sprachreisen Angebot zu finden. Wir möchten, dass Sie als Nutzer unserer Dienste verstehen, wie wir Informationen nutzen und welche Möglichkeiten Sie haben, um Ihre Daten zu schützen.
Personenbezogene Daten sind z.B.

Emailadressen
Telefonnummern 
Adressen
Kreditkartennummern
Kontodaten
IP-Nummern

Sprachreisenkunden (m/w), die unsere Internetseite www.lisa-sprachreisen.de besuchen, eine Email an uns schreiben oder eine Sprachreisebuchung bei uns tätigen, vertrauen uns in unterschiedlicher Form Ihre Daten an:

Vor der Buchung:
Emails
Telefonnummern

Bei Buchung:
Email
Personendaten
Adressdaten
Sonstige Daten

Vor der Buchung benötigen wir Ihre Emailadresse, postaltische Adresse oder Telefonnummer, um Ihnen auf ihre Email, Brief oder Telefonanruf antworten zu können.
Für die Buchung benötigen wir ihre personenbezogenen Daten im Anmeldeformular, um die Buchung bearbeiten zu können. Ohne diese für die Sprachreise relevante Daten ist die Buchung einer Sprachreise nicht möglich.

c, Warum erfassen wir die Daten

Wir speichern die Daten um unserer Pflicht der Vertragserfüllung z.B. bei Buchung einer Sprachreise nachkommen zu können. Ihre Daten ermöglichen eine reibungslose Abwicklung einer Sprachreise. Ohne Daten, wie Name oder Geburtsdatum, können wir keine Reise für Sie buchen und organisieren. Die Telefonnummer ist keine Pflichtangabe, wir benötigen Sie aber, um Sie in dringenden Fällen anzurufen (keine Werbeanrufe), um Fragen zur Buchung zu klären.
Legitime Interessen, z.B. um Ihnen maßgeschneiderte Angebote zukommen zu lassen (und Sie nicht mit unwichtigen Informationen zu nerven) sowie der Aufforderung von Behörden bei Straftaten nachkommen zu können.
Gründe im Überblick:

Bei Anfragen:


Wenn Sie uns per Email, auf dem Postweg oder per Telefon eine Frage stellen, speichern wir Ihre Daten, damit eine Fachberatung stattfinden kann und wir alle Ihre Fragen beantworten können. 

Bei Buchungen:


Wir erheben und speichern ihre Daten hauptsächlich zum Ablauf einer reibungslosen Reise. Die Nutzung ihrer Daten ist bei einer Buchung notwendig und erforderlich, um den Reisevertrag, den Sie mit uns bei Buchung eingehen, umsetzen zu können. Wir benötigen also Daten, damit wir unserem Unternehmenszweck, dem Organisieren von Sprachreisen, nachkommen können. Ohne ihre Daten, das liegt in der Sache der Natur, können wir für Sie keine Sprachreise organisieren, da wir die Daten für den Buchungsvorgang benötigen. Hauptsächlich nutzen wir personenbezogenen Daten zur Verwaltung und Vervollständigung der Sprachreisenbuchung. Hierfür bitten wir Sie um die Angabe personenbezogener Daten. Dies sind etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefon- oder Kreditkartennummer, die im Zusammenhang mit Ihrer Sprachreisen-Buchung gespeichert werden.

Zur Qualitätssicherung: 


unsere Mitarbeiter schreiben Ihnen, in der Regel per Email, um zu fragen, ob die Reise zu ihrer Zufriedenheit organisiert wurde oder bitten Sie höflich und einmalig, eine Bewertung der LISA! Sprachreise online abzugeben oder einen kleinen Fragebogen auszufüllen. 

Kostenloser Informationsservice:


Wir verwenden Ihre Kontaktinformationen, meistens ihre Email-Adresse, um Sie einmal im Jahr über das neue Sprachreisen-Programm mit Kursort- und Preisübersicht zu informieren. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie zugestimmt haben. Diesen Service können Sie jederzeit einfach und bequem abbestellen. 

Gewinnspiele:


Wir veranstalten Gewinnspiele in der Regel zur Qualitätssicherung und stellen hierbei eine Win-Win-Situation dar: Sie bewerten uns online und helfen uns, die Qualität von LISA! Sprachreisen permanent zu verbessern. Wir stellen hochwertige Reisen zur Verfügung, die wir unter den Teilnehmern des Gewinnspiels verlosen.

Protokolldaten:


Wenn Sie von LISA! Sprachreisen bereitgestellte Inhalte aufrufen, uns kontaktieren oder eine Sprachreisen-Buchung tätigen, erfassen und speichern wir bestimmte Daten in Serverprotokollen. Diese Protokolle enthalten unter anderem Folgendes:
Einzelheiten zu der Art und Weise, wie Sie unsere Dienste genutzt haben, beispielsweise Ihre Suchanfragen in der Sprachreisen-Suchmaschine oder Telefonnummer, Datum und Uhrzeit von Anrufen, Dauer von Anrufen.

IP-Adressen:  
Diese Daten werden nicht erhoben.

Cookies und ähnliche Technologien:
Unsere Partner und wir verwenden verschiedene Technologien, um Daten zu erfassen und zu speichern, wenn Sie einen LISA! Sprachreisen-Dienst aufrufen. Hierzu gehören möglicherweise auch Cookies oder ähnliche Technologien, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert wird. 

LISA! Sprachreisen erhebt grundsätzlich keine Daten, es sei denn, die Kunden sind damit einverstanden und erhalten einen Mehrwert wie z.B. reibungsloser Buchungs- und Reiseablauf, Erhalt von wichtigen Informationen z.B. Änderung der Uhrzeiten eines Fluges oder die Information mit Preisbeispielen über unser neues Programm. Im letzten Fall übersenden wir einmal, maximal zweimal im Jahr eine Email, die z.B. so aussieht (Link).


d, Wo werden ihre Daten gespeichert?

LISA! Sprachreisen verarbeitet personenbezogene Daten auf Servern, die sich in Deutschland, aber auch in  zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt befinden. Daher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls auf einem Server, der sich außerhalb des Landes befindet, in dem Sie leben.

e, Mindestalter

Das Mindestalter für die Benutzung unserer Seite und unseres Service ist 18 Jahre. Schülersprachreisen werden generell von Eltern gebucht und fallen nicht unter den Taschengeldparagraphen. Die Informationen der Schülersprachreisen (also Sprachreisen unter 18 Jahren) richten sich an Eltern, die bei uns eine Sprachreise für ihre Kinder buchen möchten. Eltern übermitteln uns z.B. den Namen und Vornamen des reisenden minderjährigen Kindes. Diese Daten werden bei uns gespeichert, um den Reisevertrag erfüllen zu können.

 

3. Datenverwertung bei LISA! 

a, Weitergabe der Daten
Verkaufen wir Ihre Daten?
Nein, auf keinen Fall. Wir handeln nicht mit Adressen und Daten. Wir geben keine personenbezogenen Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb des LISA! Sprachreisen Netzwerkes weiter.
Teilen wir Dritten ihre Daten mit?
Ja, wenn es unerlässlich zur Vertragserfüllung ist. Folgende Beispiele seien genannt:

Übermittlung an Leistungsträger: Relevante Daten wie Name und Vorname werden z.B. an die Gastfamilien oder Hotels übermittelt.
Übermittlung an Drittdienstleister: hier sei z.B. das Steuerbearbeitungsbüro, Finanzinstitutionen, Kreditkartenanbieter genannt. Alle Drittdienstleister unterliegen Vertraulichkeitsvereinbarungen und dürfen Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu den zuvor genannten Zwecken verarbeiten.
Behörden z.B. bei einer Straftat
Werbepartner wie Google Adsense


b, Datensicherheit

Wir bemühen uns intensiv darum, LISA! Sprachreisen und unsere Nutzer vor unbefugtem Zugriff auf oder vor unbefugter Veränderung, Weitergabe oder Zerstörung von Daten zu schützen. Insbesondere verschlüsseln wir viele unserer Dienste unter Nutzung von SSL.

Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden Ihre Rechte nach dieser Datenschutzerklärung nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung einschränken. 

Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht werden. 

Falls die Änderungen wesentlich sein sollten, werden wir eine noch deutlichere Benachrichtigung zur Verfügung stellen (einschließlich, im Falle bestimmter Dienste, einer Benachrichtigung per E-Mail über die Änderungen der Datenschutzerklärung). 

Außerdem werden wir ältere Versionen dieser Datenschutzerklärung zu Ihrer Einsicht in einem Archiv aufbewahren.

 

 

 

Kostenlose Beratung
Absenden