LISA! Sprachreisen Austria

LISA! Sprachreisen - Datenschutzerklärung

 
01 - 869 99 64
team@sprachreisen.at
Mo - Fr — 09:00 - 18:00

Datenschutzerklärung

Der Kunde ist König - Gesetz des ehrbaren Kaufmanns

Version 24. Mai 2018

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

LISA! Sprachreisen veranstaltet Sprachreisen für Schüler und Sprachreisen für Erwachsene. Unsere Kursteilnehmer kommen aus allen Teilen der Welt. Auch wenn Sprachreisen sehr moderne, innovative Dienstleitungen sind und wir somit modern arbeiten und modernste und innovative Medien nutzen, um unsere Kunden flächendeckend zu erreichen, sind wir doch in einem Punkt sehr konservativ: beim Umgang mit unseren geschätzten Kunden und deren Daten. Unsere Kundin ist Königin, unser Kunde ist König. Diskretion, neudeutsch auch Datenschutz, besitzt für uns oberste Priorität. Diesen erfüllen wir nicht nur, weil es dafür Gesetze gibt, sondern allein schon, weil es für uns in der Pflicht und im guten Benehmen des ehrbaren Kaufmanns liegt, im Sinne seiner Kunden zu handeln und deren Interessen, z. B. Diskretion im Umgang mit Daten, zu wahren. Selbstverständlich geben wir niemals Kundendaten, Anschriften, E-Mailadressen, Telefonnummern oder dergleichen an Dritte weiter. Welcher Kunde mit uns verreist, was der Kunde bucht oder wie viel der Kunde bezahlt, hüten wir im Interesse unserer Kunden/-innen ebenso wie in unserem eigenen wie einen Schatz. Persönliche Daten werden von uns weder weitergegeben noch verkauft. Weder heute noch morgen. In diesem Sinne schulen wir seit unserem 15-jährigen Bestehen alle unsere Mitarbeiter.

Wir betreuen seit vielen Jahren Kinder, deren prominente Eltern mit ihrem Namen in der Öffentlichkeit stehen. Selbstverständlich reisen diese Kinder bei uns auf Wunsch völlig anonym, nicht einmal die Gasteltern erfahren, wer das Kind ist, es sei denn, die Eltern wünschen es. Auch kleine Details unserer Kunden, die wir in einem Kundengespräch erfahren, die für sich genommen keine großen Geheimnisse sind, z. B. die Automarke, den Lieblingsschauspieler oder das Lieblingsessen, werden mit Diskretion behandelt, so wie es sich für eine anständige Beratung gehört.

Dennoch nutzen wir Programme wie Google Analytics, die uns helfen unseren Kundenservice und vor allem unsere Werbung zu optimieren. Der Gesetzgeber verpflichtet uns daher eine Datenschutzerklärung abzugeben. Diese Pflicht halten wir für sinnvoll und kommen ihr auch gerne nach!
 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von Lisa Reisen GmbH, nachfolgend auch LISA! Sprachreisen genannt.

Unsere Datenschutzerklärung basiert auf unserem Grundsatz, dass der Kunde und die Kundin bei uns König und Königin sind und wir nur Daten abfragen möchten, die der Kunde uns auch mitteilen möchte. Wir stützen uns auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung, die Sie hier nachlesen könnenEin Inhaltsverzeichnis zur Übersicht der DSGVO finden Sie hier.

 

Sie können den Service von LISA! Sprachreisen auf vielfältige Weise nutzen – beispielsweise um Informationen zu Sprachreisen auf unserer Webseite zu finden und passende Sprachreisenangebote in der Sprachreisen-Suchmaschine zu suchen. Sie können Sprachreisenangebote mit anderen Menschen teilen, Sprachreisen-Angebote buchen und/oder unsere kostenlose Fachberatung in Anspruch nehmen. In unserem Englisch-Wörterbuch, das größte und umfangreichste seiner Art, können Kunden englische Übersetzungen kostenlos suchen und lizenzfrei verwenden.

Hierbei entstehen personenbezogene Daten, die wir eventuell speichern, auswerten und für unsere Serviceleistung nutzen.

Wenn Sie LISA! Sprachreisen-Dienste verwenden, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Daten von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir die Daten erfassen und was wir mit den erfassten Daten machen. Da dies wichtig ist, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen. 

In der Datenschutzerklärung von LISA! Sprachreisen wird erläutert:

  • Vorteile der Datenerhebung für den Kunden

  • Welche Informationen erhoben werden

  • Grund der Erhebung

  • Wie wir Daten nutzen

  • Welche Alternativen wir bieten

  • Wo wir die Daten speichern

  • Wie Sie die Daten löschen können

Wir haben uns um eine möglichst einfache Darstellung bemüht. Wenn Sie jedoch mit Begriffen wie Buchung, Anfrage, Online-Buchungsformular, Cookies, IP-Adressen, und Browsern nicht vertraut sind, bitten wir Sie, sich mit diesen Fachbegriffen vertraut zu machen. 


Gliederung

1. Rechtliche Grundlagen

2. Datenerfassung bei LISA!

       a, Wann erfassen wir die Daten

       b, Welche Daten erfassen wir

       c, Warum erfassen wir die Daten

       d, Wo werden die Daten gespeichert

       e, Mindestalter

3.  Datenverwertung bei LISA!

       a, Weitergabe der Daten

       b, Datensicherheit

       c, Speicherdauer

4. Ihre Rechte als Betroffener

 

1. Rechtliche Grundlagen

Die Grundlage für die Datenschutzerklärung sind die Europäische-Datenschutz-Grundverordnung, das deutsches Recht, sowie der ethische Grundsatz unseres Unternehmens:

Der Kunde ist König

Die Kundin ist Königin

Bei LISA! Sprachreisen ist der Kunde Kaiser und die Kundin Kaiserin. Diskretion ist unser oberstes Gebot.


2. Datenerfassung bei LISA!

a, Wann erfassen wir die Daten

  1. Beim Buchen einer Sprachreise: Im Buchungsformular tragen Sie ihre Daten selbst ein, z.B. Name, Adresse, Telefonnummer. Buchungen über unsere Webseiten bleiben Personen vorbehalten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und damit voll geschäftsfähig sind.

  2. Beim Nutzen der kostenlosen Fachberatung: Beim Senden einer Email übermitteln Sie uns ihre Emailadresse, beim Anrufen Ihre Telefonnummer.
  3. Beim Benutzen unserer Webseite: Während Sie unsere Internetseite und Seiten in den Sozialen Medien besuchen, übermitteln Sie uns indirekt Daten wie z.B. Nutzungsdauer, Likes, Cookies, IP-Adressen etc.
  4. Beim Benutzen unserer Suchmaschine für Sprachreisen
  5. Beim Bewerten unserer Sprachreisen, z.B. ihre Email-Adresse


Hinweis: 
Alle Informationen, die Sie unseren Mitarbeitern während einer Fachberatung mündlich am Telefon geben, werden NICHT gespeichert! Ausnahme: Sie diktieren unseren Mitarbeitern Daten für eine Sprachreisen-Buchung, die für Sie von unseren Mitarbeitern in ein Buchungsformular eingetragen werden oder nennen uns Kontaktmöglichkeiten wie Telefonnummer oder Email.

 

b, Welche Daten erfassen wir

Wir haben kein Interesse, mehr Daten von Ihnen zu erfassen, als notwendig sind, um unseren Geschäftszweck zu erfüllen und Sie ädequat als Kunde zu betreuen. Wir erfassen also:

  • Gerade soviel Daten wie nötig

  • So wenig Daten wie möglich

Wenn Sie uns personenbezogene Daten senden, zum Beispiel eine Anfrage per Email oder eine Suchanfrage in unserer Sprachreisen-Suchmaschine, können wir damit diese Dienste noch weiter verbessern – indem wir Ihnen relevantere Suchergebnisse anzeigen, Ihnen dabei helfen, das bestmögliche Sprachreisen Angebot zu finden. Wir möchten, dass Sie als Nutzer unserer Dienste verstehen, wie wir Informationen nutzen und welche Möglichkeiten Sie haben, um Ihre Daten zu schützen.


Personenbezogene Daten sind z.B.

  • Emailadressen

  • Telefonnummern 

  • Adressen

  • Kreditkartennummern

  • Kontodaten

  • IP-Nummern

Sprachreisenkunden (m/w), die unsere Internetseite  besuchen, eine Email an uns schreiben oder eine Sprachreisebuchung bei uns tätigen, vertrauen uns in unterschiedlicher Form Ihre Daten an:

Vor der Buchung:
Emails
Telefonnummern

Bei Buchung:
Email
Personendaten
Adressdaten
Sonstige Daten

Vor der Buchung benötigen wir Ihre Emailadresse, postalische Adresse oder Telefonnummer, um Ihnen auf ihre Email, Brief oder Telefonanruf antworten zu können.
Für die Buchung benötigen wir ihre personenbezogenen Daten im Anmeldeformular, um die Buchung bearbeiten zu können. Ohne diese für die Sprachreise relevante Daten ist die Buchung einer Sprachreise nicht möglich.

 

c, Warum erfassen wir die Daten

Wir speichern die Daten aus legitimen Interessen, z.B. um Ihnen maßgeschneiderte Angebote zukommen zu lassen (und Sie nicht mit unwichtigen Informationen zu nerven) und um unserer Pflicht der Vertragserfüllung z.B. bei Buchung einer Sprachreise nachkommen zu können. Ihre Daten ermöglichen eine reibungslose Abwicklung einer Sprachreise. Ohne Daten, wie Name oder Geburtsdatum, können wir keine Reise für Sie buchen und organisieren. Die Telefonnummer ist keine Pflichtangabe, wir benötigen Sie aber, um Sie in dringenden Fällen anzurufen (keine Werbeanrufe), um Fragen zur Buchung zu klären.


Gründe im Überblick:

Bei Anfragen:

Wenn Sie uns per Email, auf dem Postweg oder per Telefon eine Frage stellen, speichern wir Ihre Daten, damit eine Fachberatung stattfinden kann und wir alle Ihre Fragen beantworten können. 

Bei Buchungen:

Wir erheben und speichern ihre Daten hauptsächlich zum Ablauf einer reibungslosen Reise. Die Nutzung ihrer Daten ist bei einer Buchung notwendig und erforderlich, um den Reisevertrag, den Sie mit uns bei Buchung eingehen, umsetzen zu können. Wir benötigen also Daten, damit wir unserem Unternehmenszweck, dem Organisieren von Sprachreisen, nachkommen können. Ohne ihre Daten, das liegt in der Sache der Natur, können wir für Sie keine Sprachreise organisieren, da wir die Daten für den Buchungsvorgang benötigen. Hauptsächlich nutzen wir personenbezogenen Daten zur Verwaltung und Vervollständigung der Sprachreisenbuchung. Hierfür bitten wir Sie um die Angabe personenbezogener Daten. Dies sind etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, die im Zusammenhang mit Ihrer Sprachreisen-Buchung gespeichert werden.

Zur Qualitätssicherung: 

unsere Mitarbeiter schreiben Ihnen, in der Regel per Email, um zu fragen, ob die Reise zu ihrer Zufriedenheit organisiert wurde oder bitten Sie höflich und einmalig, eine Bewertung der LISA! Sprachreise online abzugeben oder einen kleinen Fragebogen auszufüllen. 

Kostenloser Informationsservice:

Wir verwenden Ihre Kontaktinformationen, meistens ihre Email-Adresse, um Sie einmal im Jahr über das neue Sprachreisen-Programm mit Kursort- und Preisübersicht zu informieren. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie zugestimmt haben. Diesen Service können Sie jederzeit einfach und bequem abbestellen. 

Gewinnspiele:

Wir veranstalten Gewinnspiele in der Regel zur Qualitätssicherung und stellen hierbei eine Win-Win-Situation dar: Sie bewerten uns online und helfen uns, die Qualität von LISA! Sprachreisen permanent zu verbessern. Wir stellen hochwertige Reisen zur Verfügung, die wir unter den Teilnehmern des Gewinnspiels verlosen.

Protokolldaten:

Wenn Sie von LISA! Sprachreisen bereitgestellte Inhalte aufrufen, uns kontaktieren oder eine Sprachreisen-Buchung tätigen, erfassen und speichern wir bestimmte Daten in Serverprotokollen. Diese Protokolle enthalten unter anderem Folgendes: Einzelheiten zu der Art und Weise, wie Sie unsere Dienste genutzt haben, beispielsweise Ihre Suchanfragen in der Sprachreisen-Suchmaschine oder Telefonnummer, Datum und Uhrzeit von Anrufen, Dauer von Anrufen. Wir verwenden diese Informationen, um den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen, zur Kontrolle und Administration unserer Systeme sowie zur Verbesserung der Gestaltung der Webseiten. Die gespeicherten Daten werden gemäß geltender gesetzlicher Vorgaben anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen. Daten über Personen oder ihr Individualverhalten werden hierbei nicht gesammelt.

IP-Adressen:  

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Daher haben wir unser Internet­ Angebot grundsätzlich so gestaltet, dass dessen Nutzung anonym erfolgen kann. Wir verwenden Informationen, die wir während Ihres Besuches  unserer Webseiten erhalten und speichern, ausschließlich für interne Zwecke und zur Verbesserung der Gestaltung der Webseiten. Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP­ Adresse für die Dauer von sieben Tagen, um Störungen oder Fehler erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können {bspw. Attacken auf unsere Server). Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Wir verwenden die IP-Adresse ausschließlich streng zweckgebunden für o.g. Sicherheitszwecke.

Cookies und ähnliche Technologien:

Unsere Partner und wir verwenden verschiedene Technologien, um Daten zu erfassen und zu speichern, wenn Sie einen LISA! Sprachreisen-Dienst aufrufen. Hierzu gehören möglicherweise auch Cookies oder ähnliche Technologien, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert wird. Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Zur besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung setzen wir permanente Cookies ein. Ferner verwenden wir sog. Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

LISA! Sprachreisen erhebt grundsätzlich keine Daten, es sei denn, die Kunden sind damit einverstanden und erhalten einen Mehrwert wie z.B. reibungsloser Buchungs- und Reiseablauf, Erhalt von wichtigen Informationen z.B. Änderung der Uhrzeiten eines Fluges oder die Information mit Preisbeispielen über unser neues Programm. Im letzten Fall übersenden wir einmal, maximal zweimal im Jahr eine Email.


d, Wo werden ihre Daten gespeichert?

LISA! Sprachreisen verarbeitet personenbezogene Daten auf Servern, die sich in Deutschland, aber auch in anderen Ländern befinden (EU oder Standorte mit Privacy-Shield-Zertifizierung). Daher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls auf einem Server, der sich außerhalb des Landes befindet, in dem Sie leben.

e, Mindestalter

Das Mindestalter für die Benutzung unserer Seite und unseres Service ist 18 Jahre. Schülersprachreisen werden generell von Eltern gebucht und fallen nicht unter den Taschengeldparagraphen. Die Informationen der Schülersprachreisen (also Sprachreisen unter 18 Jahren) richten sich an Eltern, die bei uns eine Sprachreise für ihre Kinder buchen möchten. Eltern übermitteln uns z.B. den Namen und Vornamen des reisenden minderjährigen Kindes. Diese Daten werden bei uns gespeichert, um den Reisevertrag erfüllen zu können.

 

3. Datenverwertung bei LISA! 

a, Weitergabe der Daten

Verkaufen wir Ihre Daten?

Nein, auf keinen Fall. Wir handeln nicht mit Adressen und Daten. Wir geben keine personenbezogenen Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb des LISA! Sprachreisen Netzwerkes weiter. Innerhalb unserer Vertriebsorganisation erhalten nur diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben benötigen


Teilen wir Dritten ihre Daten mit?

Ja, wenn es unerlässlich zur Vertragserfüllung ist. Folgende Beispiele seien genannt:

  1. Übermittlung an Leistungsträger: Relevante Daten wie Name und Vorname werden z.B. an Fluggesellschaften, Mietwagenunternehmen, Versicherungsgesellschaften, die Gastfamilien oder Hotels übermittelt.
  2. von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 EU-DSGVO) insbesondere im Bereich der Buchungssysteme und IT-Dienstleistungen, Logistik und Druckdienstleistungen, die Ihre Daten weisungsgebunden für uns verarbeiten
  3. öffentliche Stellen und Institutionen (Finanzbehörden, Botschaften des Ziellandes) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung (Aufbewahrungspflichten, VISA-Beschaffung, Einholen von Einreisebestimmungen)
  4. sonstige Stellen, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.
  5. Werbepartner und Webanalysedienste wie Google Adsense oder Google Analytics

Hinweis zu Google Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP­ Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre  Nutzung  der  Website  für  uns  auszuwerten,  um  Reports  über   die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html
https://policies.google.com


Sie können der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jederzeit widersprechen.  Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:
●        Eine Möglichkeit, der Webanalyse durch Google Analytics zu widersprechen, besteht darin, einen Opt-Out-Cookie zu setzten, welcher Google anweist, Ihre Daten nicht für Zwecke der Webanalyse zu speichern oder zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt-Out­ Cookie vom Browser gespeichert wird. Wenn Sie den Opt-Out-Cookie jetzt setzen möchten, klicken Sie  bitte hier [Opt-Out]
●        Sie können die Speicherung der für die Profilbildung verwendeten Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.
●        Je nach dem von Ihnen verwendeten Browser, haben Sie die Möglichkeit, ein Browser-Plugin zu installieren, welches das Tracking verhindert. Dazu klicken Sie bitte hier https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de und installieren das dort abrufbare Browser-Plugin.

Verwendung von Google Maps
Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten, Standorten und für die Routenplanung. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch diesen Einsatz können externe Server von Google in den USA aufgerufen werden. Es ist möglich, dass Google diesen Server-Request protokolliert und von Ihnen eingegebene oder auf unserer Seite erhobene Daten weiter verwertet. Für nähere Details zu Nutzungen und Möglichkeiten der Unterbindung der Speicherung und Nutzung gehen Sie bitte zum Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

Google Marketing Dienste
Diese Website nutzt den Dienst Google Adwords. Google AdWords ist ein Online-Werbeprogramm von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Als Adwords Kunde nutzen wir die Google-Remarketing-Funktion. Mit dieser Funktion können wir Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Displaynetzwerks (auf Google selbst, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Websites) durch auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen erneut ansprechen. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Website analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Website auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung präsentieren zu können. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mit ihrer Hilfe kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden. Die Cookies dienen zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin.
Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/privacy/ads/.

Als Adwords-Kunde nutzen wir ferner die Analyse-Funktion Google Conversion Tracking.  Hierbei wird von Google Adwords ein Cookie zum Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Sie enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Es besteht somit keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die so erhobenen Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für jene AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Dabei erfahren die Adwords-Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, welche auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies verhindern, indem Sie durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers  das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren. Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter:  https://www.google.de/policies/privacy/

 

YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 


b, Datensicherheit

Wir bemühen uns intensiv darum, LISA! Sprachreisen und unsere Nutzer vor unbefugtem Zugriff auf oder vor unbefugter Veränderung, Weitergabe oder Zerstörung von Daten zu schützen. Insbesondere verschlüsseln wir viele unserer Dienste unter Nutzung von SSL.

Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden Ihre Rechte nach dieser Datenschutzerklärung nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung einschränken. 

Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht werden. 

Falls die Änderungen wesentlich sein sollten, werden wir eine noch deutlichere Benachrichtigung zur Verfügung stellen (einschließlich, im Falle bestimmter Dienste, einer Benachrichtigung per E-Mail über die Änderungen der Datenschutzerklärung). 

Außerdem werden wir ältere Versionen dieser Datenschutzerklärung zu Ihrer Einsicht in einem Archiv aufbewahren.

 

c, Speicherdauer

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrages für die Abwicklung einer Reisedienstleistung umfasst. Zusätzlich unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO) und der EU-Pauschalreiserichtlinie ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis maximal zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre. Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten aus Basis Ihrer Einwilligung erfolgt bis auf Widerruf.

 

4. Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. f EU-DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 EU-DSGVO, das z.B. zur Kundenberatung und -betreuung erfolgen kann. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Zudem haben Sie nach Art. 15 bzw. Art. 21 EU-DSGVO ein permanentes Widerrufsrecht auf Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung für weitere Zwecke, sollten Sie uns eine Einwilligung dieser Form gegeben haben.

Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an
Lisa Reisen GmbH GmbH
Tschaikowskistraße 30
D-04105 Leipzig
team@lisa-sprachreisen.de

Sollten Sie sich wegen einer Frage der Verarbeitung Ihrer Daten an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden wollen, so ist dies der Sächsische Datenschutzbeauftragte,  Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden, Tel. 0351/493-5401, Fax 0351/493-5490, www.datenschutz.sachsen.de, saechsdsb@slt.sachsen.de

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Beratung
Absenden